Mai 16, 2022 5 Minuten gelesen

Der Schlaf ist so viel besser, wenn man weiß, dass die eigene Bettwäsche nicht nur schön aussieht, sondern auch gut für die Umwelt ist. Bei Linen Tales steht Nachhaltigkeit schon immer ganz oben auf der Prioritätenliste und deshalb haben wir nun zusätzlich zu unseren Leinen-Kollektionen eine neue nachhaltige Option entwickelt – superbequeme Bettwäsche aus Hanf!

In den letzten Jahren gewinnen Textilien aus Hanf immer mehr an Aufmerksamkeit und Beliebtheit. Insbesondere bei allen, die sich um mehr Umweltbewusstsein bemühen und auf die Qualität und Herkunft der Produkte achten, die sie verwenden. So findet Hanf Bettwäsche immer häufiger ihren Weg in moderne Wohneinrichtungen und sorgt dort nicht nur für einen erholsamen Schlaf, sondern mit ihrem tollen Aussehen auch für einen echten Hingucker. Nicht zu verachten ist zudem die großartige Qualität, die Hanftextilien mit sich bringen.

Schauen wir uns also im Detail an, welche tollen Eigenschaften und Vorteile Hanf-Bettwäsche zu bieten hat.

bettwäsche

Was genau ist also Bettwäsche aus Hanf?

Um zu verstehen, warum Hanf-Bettwäsche so großartig ist, müssen wir uns zunächst den Stoff genauer ansehen. Hanfgewebe stammt von der Cannabis-Sativa-Pflanze, die für industrielle Zwecke angebaut und in verschiedenen Branchen genutzt wird. Der Anwendungsbereich ist vielfältig, so werden unterschiedliche Teile der Pflanze jeweils zur Herstellung von Textilien, Seilen, Brennstoffen, Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und vielem mehr verwendet. Das macht die Hanfpflanze sehr nachhaltig, da die gesamte Pflanze verwendet werden kann, ohne dass Teile davon weggeworfen werden müssen.

Das ist aber noch nicht alles: Es gibt viele weitere Faktoren, die diesen wunderbaren Stoff so nachhaltig machen. Das derzeit beliebteste Textil für Bettwäsche (und viele andere Textilprodukte) ist Baumwolle. Leider werden für den Anbau von Baumwolle aber enorme Mengen an Wasser benötigt und ein Teil der Baumwolle wird später zu minderwertigen Produkten weiterverarbeitet. Hanf jedoch ist nicht so durstig – er benötigt 50 % weniger Wasser als Baumwolle. Da Hanf eine ertragreiche Pflanze ist, benötigt er außerdem weniger Anbaufläche als Baumwolle, um die gleiche Menge an Stoff zu produzieren.

Wenn Sie sich also für Hanf-Bettwäsche entscheiden, können Sie sich sicher sein, dass diese deutlich umweltfreundlicher ist als viele andere Bettwaren. Und weil Hanf so langlebig ist, werden Sie jahrelang Freude an Ihrer Bettwäsche haben. Wenn Ihre Hanftextilien jedoch ihr Lebensende erreicht haben, können diese einfach sicher kompostiert werden und tragen so zu weniger Müll bei.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der für Bettwäsche aus Hanf spricht, ist, dass Hanfpflanzen wahre Kämpfer sind. Kämpfer? Warum? Nun, Im Gegensatz zu der weit verbreiteten Baumwolle benötigt Hanf keine giftigen Pestizide und Insektizide, um zu wachsen. Bio-Hanfbettwäsche ist also die perfekte Wahl, wenn Sie nachts mit dem Gedanken ruhig schlafen wollen, dass Ihre Bettwäsche sowohl für Sie als Menschen als auch für unseren Planeten eine sichere und gute Wahl ist.

Kurz gesagt, von Bettwäsche Hanf profitieren alle – Sie genießen einen guten Schlaf in wolkenweicher Hanf-Bettwäsche und wissen zugleich, dass Sie eine umweltfreundliche Entscheidung getroffen haben, die zu einer sichereren und saubereren Umwelt beiträgt, und... Sie können Ihr Schlafzimmer mit einer fantastisch aussehenden Bettwäsche dekorieren! Ja, Bettwäsche aus Hanf sieht wirklich umwerfend aus – schauen Sie sich nur unsere Hanfbettwäsche-Kollektion an.

bettwäsche aus hanf

WarumHanf-Bettwäschebedeutet, die richtige Wahl getroffen zu haben

Auf dem Markt gibt es heutzutage eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Bettwaren. Es stellt sich also immer die Frage: Wie wählt man eine gute Bettwäsche aus? Die Antwort darauf kann tatsächlich etwas schwieriger sein. Wir wissen, wie verlockend es sein kann, ein Bettwäscheset zu kaufen, das perfekt zu unserer Einrichtung passt, auch wenn wir dabei einen Kompromiss bei der Qualität eingehen müssen. Wir wissen, wie leicht es ist, sich in der Analyse der Unterschiede zwischen Baumwolle, Satin und Perkal zu verlieren oder ewige Recherchen über die Fadenzahl anzustellen, und ironischerweise uns so viele Gedanken um die richtige Bettwäsche zu machen, dass wir am Ende gar nicht mehr genug Schlaf bekommen.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Leinen und neuerdings auch mit Hanf und stellen selbst handgefertigte, hochwertige Bettwaren her (ganz abgesehen davon, dass wir gerne darin schlafen). Aus Erfahrung haben wir deshalb für Sie die wichtigsten Eigenschaften von Bettwaren herausgearbeitet, mit denen Sie eine sichere Wahl treffen. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie bei Bettwaren achten müssen und wie Bio-Hanfbettwaren all diese Kriterien erfüllen:

Atmungsaktivität und Thermoregulation

Wussten Sie, dass die Haut das größte Organ des menschlichen Körpers ist? Und eine ihrer erstaunlichen Funktionen ist es, die Temperatur unseres Körpers zu regulieren. Wenn die Haut jedoch mit schlecht atmungsaktiven Materialien bedeckt ist, hat sie Schwierigkeiten, eine angenehme Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Das führt dazu, dass wir schwitzen oder frieren. Die Bettwäsche sollte also immer hoch atmungsaktiv sein. Glücklicherweise verfügt Bettwäsche aus Hanf über hervorragende atmungsaktive und thermoregulierende Eigenschaften, die Ihre Haut atmen lassen, die Feuchtigkeit schnell verdunsten lassen und dafür sorgen, dass Sie sich die ganze Nacht über wohl fühlen.

Strapazierfähigkeit
Niemand möchte nach ein paar Wäschen bereits wieder neue Bettwäsche kaufen müssen, oder? Auch wenn das vor dem Kauf schwer einzuschätzen ist: Gute Bettwäsche erkennt man daran, dass sie sehr langlebig ist. Genau wie Leinen ist auch Hanfgewebe für seine Stärke bekannt, sodass wir Ihnen versprechen können, dass Ihre Bio-Hanfbettwäsche viele Jahre lang halten wird, ohne zu reißen oder ihre Qualitäten zu verlieren.

Pflege
Aus hygienischen und ästhetischen Gründen handelt es sich bei der Bettwäsche um ein Stück Wäsche, das häufig gewaschen werden sollte. Daher ist es wichtig, dass die von Ihnen gewählte Bettwäsche leicht gewaschen und ohne besondere Behandlung gepflegt werden kann. Hanf-Bettwäsche erfüllt genau diese Kriterien – es ist keine besondere Pflege nötig und zugleich ist sie leicht zu waschen. Diesen Punkt werden wir uns gleich genauer ansehen.

Aussehen
Nicht zuletzt ist auch der ästhetische Aspekt der Bettwäsche wichtig. Denn nur wenn Ihr Schlafzimmer gemütlich aussieht, werden Sie sich auch darin wohlfühlen. Wählen Sie also eine Farbe und eine Textur, die Ihnen hilft, eine beruhigende Oase im Schlafzimmer zu schaffen. Hanf-Bettwäsche hat den Vorteil, dass sie mit ihrer entspannten und zugleich doch luxuriösen Ausstrahlung jedes Schlafzimmer aufwertet, sei es eine moderne, rustikale oder klassische Einrichtung. Die Nachhaltigkeit sowie das natürliche Aussehen von Bio-Hanfbettwäsche stehen zudem im Einklang mit den Einrichtungs-Trends für das Jahr 2022!

bettwäsche hanf

So pflegen Sie IhreHanf-Bettwäsche richtig

Kommen wir kurz zur richtigen Pflege einer Bio-Bettwäsche aus Hanf. Wir sagen „kurz", da Bettwäsche auf Hanf wirklich sehr pflegeleicht ist und wenig Aufwand und Ressourcen erfordert. Hier sind die grundlegenden Schritte zur Pflege von Hanf-Bettwäsche:

- Um den Stoff in seiner besten Form zu halten, waschen Sie Ihre Hanf-Bettwäsche entweder in der Waschmaschine oder per Hand in lauwarmem Wasser. Die empfohlene Temperatur liegt bei 30-40°C.

- Hanftextilien können grundsätzlich im Wäschetrockner getrocknet werden, Sie sollten jedoch darauf achten, die niedrigste Stufe einzustellen, sodass der Stoff nicht verschleißt oder gar reißt. Wenn Sie aber die Wahl haben, sollten Sie Ihre Hanf-Bettwäsche lieber an der Luft trocknen. Halten Sie Ihre Wäsche aber von direktem Sonnenlicht fern, es sei denn, der Stoff ist weiß.

- Hanftextilien werden nach dem Waschen ein wenig faltig. Wir finden jedoch, dass die Falten einen beträchtlichen Teil des Charmes von Hanftextilien ausmachen, weshalb wir unsere Kundinnen und Kunden immer gern dazu ermutigen, die Falten zu akzeptieren. Wenn Sie jedoch ein ordentliches Aussehen präferieren, können Sie Ihre Hanf-Bettwäsche auch durchaus bügeln.

- Falls Ihre Hanf-Bettwäsche Flecken abbekommen haben sollte, sollten Sie diese vor dem Waschen vorbehandeln, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Das Verfahren ist dasselbe wie bei der Fleckenentfernung aus Leinentextilien.

Hanfgewebe ist Leinen sehr ähnlich. Daher gelten die gleichen Pflegehinweise für die Fleckenentfernung, das Waschen sowie auch für andere Pflegefragen. Schauen Sie hierzu in unseren Leitfaden zur Pflege unserer Textilien.

Fazit

Wie Sie sehen, ist Bio-Hanfbettwäsche eine wirklich wunderbare Wahl, wenn Sie in Ihrem Schlafzimmer eine gemütliche Atmosphäre schaffen und einen guten Schlaf genießen möchten. Und das Beste an Bettwäsche aus Hanf ist, dass sie absolut nachhaltig ist – gut für Sie und gut für die Umwelt.

Wenn Sie bereits Bettwäsche aus Leinen mögen, sind wir uns sehr sicher, dass Sie Bettwäsche aus Hanf ebenso lieben werden. Jetzt müssen Sie sich nur noch für eine Farbe entscheiden: Stöbern Sie in unserer Hanfbettwäschen-Kollektion!

Wir denken, dass Ihnen diese gefallen könnten...



Vollständigen Artikel anzeigen

tischdecke leinen
WIE DEKORIERT MAN SEINEN TISCH MIT TISCHDECKE LEINEN?

Mai 16, 2022 4 Minuten gelesen

Tischdecke Leinen in Weiß oder neutralen Farben ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und langen Haltbarkeit der perfekte Begleiter für jedes Esszimmer. ► Jetzt lesen

kissen leinen
WIE SIE IHR SCHLAFZIMMER MIT KISSEN LEINEN DEKORIEREN

April 15, 2022 4 Minuten gelesen

Kissen Leinen: Erfahren Sie, welche Vorteile Leinen gegenüber Kissenbezügen aus Baumwolle hat und warum es die beste Wahl für Ihre Gesundheit und die Umwelt ist. ► Jetzt lesen

WARUM LEINEN BETTWÄSCHE DIE BESTE WAHL FÜR IHR SCHLAFZIMMER IST
WARUM LEINEN BETTWÄSCHE DIE BESTE WAHL FÜR IHR SCHLAFZIMMER IST

April 15, 2022 4 Minuten gelesen

Leinen Bettwäsche und ihre Vorteile: Erfahren Sie, wie Leinen Bettwäsche mit ihren einzigartigen Eigenschaften zu einem gesunden Schlaf für die ganze Familie – auch für die Kleinsten unter uns – beiträgt. ► Jetzt lesen