Dezember 07, 2021 8 Minuten gelesen

Die Weihnachtszeit die schönste Zeit. Die Stimmung, die sich überall verbreitet, und die vielen Dekorationen machen die Atmosphäre magisch. Die Art und Weise, wie das Lächeln auf dem Gesicht Ihrer Liebsten durch die durchdachten Geschenke entsteht, ist das, worauf Sie sich jedes Jahr freuen können. 

Natürlich gehören auch Geschenke zu den Dingen, die einem als Erstes in den Sinn kommen. Und wenn man sie in schönes Geschenkpapier einwickelt, wird das Erlebnis noch besser. Doch Geschenkpapier ist bekannterweise nicht besonders umweltfreundlich. Wie kann man also die Geschenkverpackung nachhaltiger gestalten? 

Zunächst einmal ist Nachhaltigkeit ein Konzept, das sich auf die Entwicklung von Produkten, Waren oder Dienstleistungen bezieht. Dieses Konzept verbessert nicht nur unsere Lebensqualität, sondern schützt auch unser Ökosystem und bewahrt die natürlichen Ressourcen für künftige Generationen. Versuchen Sie also, Kleidung, Kosmetikmarken, Lebensmittel oder Energieunternehmen zu wählen, die Ihnen Nachhaltigkeit bieten. Bevor Sie etwas von einer Marke kaufen, sollten Sie sich darüber informieren, denn Nachhaltigkeit sollte oberste Priorität haben.

Einige Leute glauben nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, Geschenke nachhaltiger zu verpacken. Aber wir sagen, das geht! Und zwar, indem Sie alte Leinenstoff-Reste, unbrauchbare Leinen-Servietten, Handtücher, etc. recyclen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Papier durch etwas zu ersetzen, das jedes Jahr wiederverwendet werden kann. 

Geschenkverpackungen mit Leinen

Leinen ist ein umweltfreundliches Material, das aus der Flachspflanze gewonnen wird. Somit ist es natürlich und kann eine großartige Ergänzung zu einem bereits einzigartigen Geschenk sein. Das Schöne daran ist, dass Sie es auf viele verschiedene Arten nutzen können, in jeder Perspektive Ihres Lebens. 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Geschenke mit Leinen verpacken können und erhalten einige Tipps, wie Sie zur diesjährigen Weihnachtszeit nachhaltiger handeln können. 

Die japanische Methode der Stoffumhüllung

Es gibt eine ganze Reihe von Methoden, mit denen Sie Ihre Geschenke einpacken können. Die Herausragendste von allen ist jedoch Furoshiki. Furoshiki ist eine japanische Methode der Stoffumhüllung. Im Allgemeinen haben die Japaner die Kunst des Einwickelns in Stoffe schon vor langer Zeit perfektioniert. Im Laufe der Jahre entwickelte sich diese besondere Wickelmethode zu einer Praxis, die die Menschen nutzen, um nachhaltiger zu leben. Die Verwendung des Stoffes ist umweltfreundlich und eine schöne Art und Weise, das Geschenk an Ihre Liebsten zu überreichen. 

Ein Furoshiki ist ein quadratisches Stück Stoff, das zum Einpacken von Geschenken, zum Transportieren von Gegenständen, für Mode- und sogar für Wohnzwecke verwendet wird. Das Schöne an einem Furoshiki ist, dass es sowohl praktisch als auch schön ist, was bedeutet, dass der Stoff ein elegantes und dekoratives Design haben kann. 

Bevor das Furoshiki weltweit populär wurde, wurde es für den Transport von Gegenständen verwendet. Dieses Handwerk hat seinen Ursprung in Japan um 710 v. Chr. in der Nara-Periode. Die Tücher, in die der Gegenstand eingewickelt war, wurden Tsutsumi genannt, was so viel wie „Paket“ bedeutet. Sie wurden in erster Linie zum Einwickeln wichtiger Gegenstände in japanischen Tempeln verwendet. Später, während der Heian-Periode, wurde das Tuch Komoro Utsumi genannt und zum Einwickeln von Kleidung verwendet. 

Wenn wir uns die Ursprünge des Furoshiki genauer ansehen, dann wurde der Name Furoshiki erstmals in der Muromachi-Periode verwendet. Das Tuch wurde von den Leuten benutzt, die oft in die Badehäuser gingen. In der Regel waren das hochrangige Leute. Sie packten ihre Habseligkeiten in ein Tuch, das mit ihrem Familienwappen verziert war. Diese Zeichen oder Embleme wurden als Hinweis auf die Zugehörigkeit der Furoshiki verwendet. 

Auf diese Weise wurde das Furoshiki bei allen Menschen in ganz Japan beliebt. Die Badehäuser wurden zu einem Ort, an dem sich die Menschen wuschen, entspannten oder Kontakte knüpften. Im Laufe der Jahre wurde das Tuch als Verpackung für Geschenke, Bücher oder andere Dinge verwendet. 

Diese Verpackungskunst wird heute sehr geschätzt, da die Verwendung von Stoff statt Plastik nachhaltiger ist. Im Jahr 2006 rief die japanische Umweltministerin Yuriko Koike dazu auf, Furoshiki auch im Alltag einzusetzen und das Umweltbewusstsein zu fördern. Auch heute noch verwenden japanische Schulkinder diese Technik, um ihre Bento-Boxen zu transportieren, und die ganze Welt nutzt sie als umweltfreundliche Art, Geschenke zu verpacken. 

Geschenkverpackung mit Leinen: 3 vom Furoshiki inspirierte Methoden

Geschenke zu verpacken ist immer eine schöne Sache. Wir verstehen, dass es manchmal eine Herausforderung sein kann, aber wenn Sie dann Ihre Lieben mit einem Lächeln im Gesicht sehen, ist die Frustration vergessen. 

Wir haben bereits über Nachhaltigkeit gesprochen und darüber, wie wichtig sie ist. Doch nachhaltig zu sein bedeutet nicht nur, dass man recyceln muss. Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Papiermüll durch die Verpackungen entsteht, die jeder in der Weihnachtszeit verbraucht? Deshalb ist Furoshiki eine der Möglichkeiten, Ihnen zu helfen, die Weihnachtstage nachhaltiger zu gestalten. 

Als Leinen-Liebhaber schätzen wir es sehr, wenn Leinen recycelt wird. Deshalb haben wir drei vom Furoshiki inspirierte Methoden der Geschenkverpackung in Leinen vorbereitet:

#Methode Nr. 1

Diese Methode funktioniert am besten bei größeren Geschenken, z. B. bei Büchern. Bücher sind immer ein tolles Geschenk für jeden. Um es noch spezieller zu machen, müssen Sie nur Folgendes tun: Legen Sie Ihren Leinenstoff diagonal vor sich. Wenn Sie zufällig eine Leinen-Serviette haben, können Sie diese verwenden. Die größte Größe unserer Leinen-Servietten ist 55x55 cm (22x22"), die kleinste Größe ist 40x40 cm (16x16").

Wenn Sie den Stoff diagonal vor sich liegen haben, können Sie Ihr Geschenk einfach gerade in die Mitte legen. Greifen Sie zwei Enden - eines von unten und das andere von oben. Binden Sie sie nun zu einem Knoten zusammen. Um der Verpackung ein wenig Pepp zu verleihen, können Sie in der Mitte des ersten Knotens zusätzliche Gegenstände wie Zweige oder Dekorationsstücke anbringen. Zum Schluss müssen Sie nur noch die restlichen Enden zu einem Knoten binden. Achten Sie darauf, dass Sie die Enden nach dem Knoten begradigen. Schneiden Sie die zusätzlichen Dekorationselemente nach Bedarf zu. Und schon haben Sie ein wunderschönes, nachhaltig verpacktes Geschenk!

#Methode Nr. 2

Diese Methode ist perfekt, wenn Sie kleine oder große Kartons haben, denn so können Sie die Verpackung ordentlich aussehen lassen. Sie können für diese Methode auch Leinenservietten verwenden. Sie brauchen nur ein quadratisches Stück Leinenstoff, um die Verpackung symmetrisch zu gestalten. 

Diese Methode beginnt genauso wie die erste Methode. Legen Sie Ihren Leinenstoff diagonal vor sich und legen Sie die Geschenkbox in die Mitte des Stoffes. Der Unterschied bei dieser Methode liegt im Falten. Nehmen Sie zunächst das Endstück, das Ihnen am nächsten ist, falten Sie es über die Schachtel und stecken Sie die Kante unter die Schachtel. Nehmen Sie dann das gegenüberliegende Ende, falten Sie es in der Mitte und legen Sie es dann über die Schachtel. 

Die beiden verbleibenden Enden müssen Sie an der Schachtel festklemmen. Achten Sie darauf, dass der Stoff bündig und sauber an der Seite anliegt. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite und binden Sie die Enden zu einem schönen Knoten zusammen. Glätten Sie den Stoff an dem Knoten, um einen ordentlichen Look zu erzielen. Sie können zusätzliche natürliche oder nachhaltige Dekorationselemente hinzufügen, um das Ganze noch besonderer zu gestalten. 

#Methode Nr. 3 

Die dritte Methode wird am ehesten verwendet, wenn Sie ovale, runde oder nicht standardisierte Geschenke verpacken. Diese Geschenke können Kerzen, runde Gefäße oder andere Dinge sein. Alle Geschenke verdienen es, eingepackt zu werden.

Für diese Wickelmethode können Sie ein Leinenhandtuch oder ein anderes Stück Leinen, z. B. ein kleines Leinenhandtuch, verwenden. Der Anfang ist derselbe wie bei den anderen beiden Methoden: Legen Sie das Leinentuch diagonal vor sich und stellen Sie das Gefäß in die Mitte. 

Bevor Sie mit dem Falten des Stoffs beginnen, bereiten Sie ein Stück Faden oder Garn zum Zusammenbinden des Stoffs vor. Sie können diesen in der gewünschten Länge abschneiden. Danach können Sie alle Ecken des Stoffs nehmen und in der Mitte zusammenführen. Dann nehmen Sie den Faden, den Sie vorbereitet haben, und verknoten die Enden damit. Achten Sie dabei darauf, dass der Stoff gerade und sauber am Gefäß anliegt. Um das Geschenk noch schöner zu machen, können Sie zusätzliche Dekorationselemente hinzufügen. Und schon haben Sie es geschafft!

Andere Wege zu mehr Nachhaltigkeit in dieser Weihnachtssaison

Weihnachten ist ein Fest, auf das wir uns jedes Jahr aufs Neue freuen. Wer möchte nicht gerne Zeit mit seiner Familie verbringen, gemeinsam essen und Geschenke auspacken? Das sind Momente, die jeder Mensch zu schätzen weiß. Um die Weihnachtszeit für Sie und Ihre Lieben unvergesslich zu machen, schlagen wir vor, nach Alternativen zu suchen, die die Feiertage umweltfreundlicher machen.

Es ist kein Geheimnis, dass wir Abfälle auf ein Minimum reduzieren sollten. Natürlich gibt es bestimmte Dinge, wie Lichter, Weihnachtsschmuck, usw., die nunmal einfach zu den Feiertagen dazugehören. Wir sagen auch nicht, dass Sie darauf verzichten müssen. All das kann man haben, man sollte nur nach mehr Möglichkeiten suchen, um es nachhaltiger zu gestalten. 

Wir sind Leinen-Liebhaber, und Sie wissen bereits, dass Leinen aus natürlichem Material besteht und nachhaltig ist. Deshalb wollen wir Ihnen helfen, nachhaltige Feiertage zu verbringen. Neben unseren Leinen-Artikeln finden Sie hier eine ganze Reihe von Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Weihnachtszeit. Hier sind unsere vier besten Tipps:

  1. Wählen Sie Geschenke, die aus natürlichen oder recycelten Materialien hergestellt wurden.

Es ist ein großer Irrglaube, dass alle Geschenke im Laden gekauft werden müssen. Wenn man so denkt, kann man sehr viel Geld für ein Geschenk ausgeben, das letztendlich nur einmal benutzt wird und danach keine Freude mehr spendet. Wenn Sie sich die Zeit nehmen und ein persönliches, einzigartiges, handgefertigtes Geschenk machen, können wir garantieren, dass die Person es lieben wird. Natürlich bevorzugen es Kinder oft, mit gekauften Geschenken zu spielen, aber die meisten Erwachsenen ziehen durchdachte, persönliche Geschenke vor. 

Aber die Frage ist, wie findet man ein Geschenk, das nachhaltig ist. Versuchen Sie, Geschenke zu finden, die aus natürlichen oder recycelten Materialien hergestellt wurden. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, suchen Sie auf Marktplätzen nach lokal hergestellten Geschenken. Die meisten lokal hergestellten Geschenke sind umweltfreundlicher, da sie keine großen Transport- und Produktionskosten verursachen.

Sie können nach kleinen Unternehmen suchen, die ihre Produkte aus Recyclingmaterial herstellen. Das ist ein schöner und vielversprechender Weg, den Abfall, den die Menschen jedes Jahr wegwerfen, zu minimieren. 

  1. „Batteriefreie“ Geschenke.

Es ist schwer, batterielose Geschenke zu finden, aber es gibt viele davon. Warum ist das wichtig? Nach Angaben der EPA (eine US-amerikanische Behörde zum Umweltschutz) fallen etwa 40 % aller Batterieverkäufe in die Weihnachtszeit und weggeworfene Batterien sind eine Gefahr für die Umwelt. Versuchen Sie also, ein Geschenk zu finden, das weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt hat. 

  1. Schmücken Sie Ihre Weihnachtsbäume mit natürlichen Materialien.

Schmuck am Weihnachtsbaum ist ein Muss, aber das Problem ist, dass er oft aus Plastik ist. Plastik ist jedoch nicht nachhaltig. Um Ihren Baum nachhaltiger zu gestalten, können Sie anstelle von Plastikornamenten auch Schmuck aus natürlichen Materialien

verwenden. Leinen-Ornamente zum Beispiel sind das perfekte Mittel, um Ihrem Weihnachtsbaum einen ganz besonderen Charakter zu verleihen. Mehr Weihnachtsbaumschmuck aus Leinen finden Sie in dieser Kollektion.

weihnachtsbaumspielzeug aus leinen

  1. Verwenden Sie energieeffiziente Lampen und eine Zeitschaltuhr.

Lichter sind während der Feiertage ein Muss! Aber wie kann man sie effizienter gestalten? Sie können die Größe der Außenbeleuchtung reduzieren; auch weniger Lichter sehen noch toll aus. Sie können auch Mini-Lampen verwenden, die Energie sparen. Es gibt aber auch Lampen, die im Tageslicht mit Solarbatterien aufgeladen werden können. 

Für die Innenbeleuchtung und die Weihnachtsbaumbeleuchtung empfehlen wir die Verwendung von LED-Lichtern. LED-Leuchten verbrauchen 95 % weniger Energie als herkömmliche Lichterketten. Eine gute Möglichkeit, dafür zu sorgen, dass das Licht tagsüber oder vor dem Schlafengehen ausgeschaltet wird, ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr, mit der Sie Energie sparen können. 

Zusammenfassung

Wir haben uns in diesem Artikel mit den Grundlagen der Nachhaltigkeit in den kommenden Feiertagen beschäftigt. Aber wir sollten diese Tipps jedes Jahr anwenden, nicht nur dieses Weihnachten. Damit Sie nachhaltig bleiben, sollten Sie versuchen, kleine Änderungen in Ihrem Alltag vorzunehmen. 

Wir versuchen, unsere Liebe zu natürlichen Materialien und deren Nutzen für unsere Umwelt zu zeigen. Wir möchten auch Sie ermutigen, nachhaltiger zu handeln; klicken Sie hier, wenn Sie mehr über unsere nachhaltigen Leinen-Artikel erfahren möchten.

 

 

 

FAQ

  1. Wie verpackt man Geschenke mit Stoff?

Um Geschenke nachhaltiger zu verpacken, können Sie alte Stoffe verwenden, z. B. Leinen-Servietten, -Handtücher oder sogar Leinenstoff-Reste. Verpacken Sie Ihre Geschenke mit der japanischen Geschenkverpackungsmethode des Furoshiki. Das Schöne daran ist, dass Sie das eingepackte Geschenk zusätzlich dekorieren können. 

  1. Was ist ein Furoshiki? 

Ein Furoshiki ist ein quadratisches Stück Stoff, das zum Einpacken von Geschenken, zum Transportieren von Gegenständen, für Mode- und sogar für Wohnzwecke verwendet wird. Mit dieser schönen Kunst des Einpackens kann man alles umhüllen. 

Wir denken, dass Ihnen diese gefallen könnten...



Vollständigen Artikel anzeigen

tischdecke leinen
WIE DEKORIERT MAN SEINEN TISCH MIT TISCHDECKE LEINEN?

Mai 16, 2022 4 Minuten gelesen

Tischdecke Leinen in Weiß oder neutralen Farben ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und langen Haltbarkeit der perfekte Begleiter für jedes Esszimmer. ► Jetzt lesen

hanf bettwäsche
HANF-BETTWÄSCHE – EINE NEUE NACHHALTIGE WAHL FÜR IHR SCHLAFZIMMER

Mai 16, 2022 5 Minuten gelesen

Hanfbettwäsche eine wirklich wunderbare Wahl, wenn Sie in Ihrem Schlafzimmer eine gemütliche Atmosphäre schaffen und einen guten Schlaf genießen möchten. Das Beste an Bettwäsche aus Hanf ist, dass sie absolut nachhaltig ist – gut für Sie und gut für die Umwelt. ► Jetzt lesen
kissen leinen
WIE SIE IHR SCHLAFZIMMER MIT KISSEN LEINEN DEKORIEREN

April 15, 2022 4 Minuten gelesen

Kissen Leinen: Erfahren Sie, welche Vorteile Leinen gegenüber Kissenbezügen aus Baumwolle hat und warum es die beste Wahl für Ihre Gesundheit und die Umwelt ist. ► Jetzt lesen

Wie verpackt man Geschenke mit Stoff?

Um Geschenke nachhaltiger zu verpacken, können Sie alte Stoffe verwenden, z. B. Leinen-Servietten, -Handtücher oder sogar Leinenstoff-Reste. Verpacken Sie Ihre Geschenke mit der japanischen Geschenkverpackungsmethode des Furoshiki. Das Schöne daran ist, dass Sie das eingepackte Geschenk zusätzlich dekorieren können.

Was ist ein Furoshiki?

Ein Furoshiki ist ein quadratisches Stück Stoff, das zum Einpacken von Geschenken, zum Transportieren von Gegenständen, für Mode- und sogar für Wohnzwecke verwendet wird. Mit dieser schönen Kunst des Einpackens kann man alles umhüllen.